Die Welt wird immer unberechenbarer. Das Tempo der Veränderungen immer rasanter und von uns wird immer mehr verlangt. Das Unmögliche muss möglich sein.

In so einer Welt richtige Entscheidungen zu fällen und für sich selbst Verhältnisse zu schaffen in denen man sich selbst genügend Aufmerksamkeit, nein Achtsamkeit, schenkt wird immer schwierige. Es ist sehr kräfteraubend und man kann nicht allen Ansprüchen gerecht werden.

Kein Wunder dass viele Menschen mit Versagensgefühlen, Ängsten, Suchtproblemen, Stresskrankheiten, Burnout, Niedergeschlagenheit und Depressionen reagieren.

Zur Bewältigung der hohen Anforderungen werden oft rationale Aspekte angeführt wie besseres Zeitmanagement, optimiertes Prioritätenmanagement, wirkungsvolle Planungsinstrumente, klare Prozessstrukturen, ausgewogene Work-Life-Balance usw.

Aber der Mensch aber funktioniert nich nur logisch-rational, vor allem nicht, wenn er unter Druck steht. Diese tollen Instrumente werden trotz guter Vorsätze nicht eingehalten und wir erleben die Selbstzweifel immer wieder. Diese Zweifel an uns selbst verunsichern uns  und ziehen uns den Boden unter den Füßen weg. So sitzen wir in einem Hamsterrad aus dem wir uns befreien müssen.

Die meisten Menschen leben im Außen, funktionieren mehr oder weniger um irgendwann in ein mehr oder weniger tiefes Loch zu fallen. Am Tag rastlose Hektik und am Abend trübe Schlaffheit die uns nicht mehr erlaubt etwas zu unternehmen oder etwas für unseren inneren Frieden zu tun. Für das eigene Glücklichsein.
Wir verschleudern unsere Energie mit der Hektik des Alltags, mit unaufhörlichem Tun und fallen am Abend ausgepumpt und energielos auf die Couch.

Was uns fehlt ist der Kontakt zur natürlichen, universellen Intelligenz. Der Kontakt zu tief sitzenden Prägungen und zum wahren Selbst. Nur wenn wir diesen Kontakt haben und halten, können wir wieder Einsicht Weisheit und liebevollen Umgang mit sich selbst und zu anderen finden.

Dieser Zugang zum eigenen Kern, zur eigentlichen Intelligenz, der zu einer differenzierten Wahrnehmung, zu klugen Einsichten und weisen Entscheidungen führt, kann weder in der Hektik noch im Dämmerzustand erreicht werden, sondern nur in klarer Verfassung.

Besinnen wir uns wieder zurück auf uns selbst, indem wir unsere Einzigartigkeit als wertvollen Teil eines Ganzen und das Ganze als einen Teil von uns erkennen, indem wir innehalten und unserem Selbst wieder neue Energie zuführen..

Mit spirituellen Methoden, wie z.B. Mantras, Meditationen und Selbstbegegnungen können wir uns auf unsere Mitte besinnen und die Sensibilität für die feinstofflichen Schwingungen entwickeln. So bekommen wir die Möglichkeit, das in unserer Mitte schlummernde Potential zu wecken und zu unserem Wohl und zum Wohl anderer Menschen einzuetzen.

Nehmen wir die unglaubliche Chance unseres inneren Potentials um die Wirkung ins Außen zu bringen und so die Aufgaben, die uns die Welt stellt, bewältigen zu können.

Eine meditative Reise führt sie zunächst in die Entspannung. Ihre Vorstellungskraft wird angeregt durch bestimmte Worte und Wortkombinationen. So erleben Sie eine Reise zu verschiedenen Situationen um im Alltag mehr Gelassenheit und Glück zu erfahren. Worte wirken immer.

ca. 60 Min. 75,- €

In der erweiterten Auszeit führe ich sie nach der Entspannung in weitere Meditationsübungen und Enstpannungsübungen zu Übungen mit effektiven Wohlfühleffekten zu mehr Achtsamkeit und Konzentration auf das Wesentliche

Auszeit ca. 3 Std.  197,- €

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen