Was ist Ayurveda

Ayurveda hat seinen Ursprung in Indien. Die ersten Aufzeichnungen durch die Veden wurden vor 3500 Jahren gemacht. Die Ayurvedische Lehre betrachtet den Menschen als Mikrokosmos und das Weltall als Makrokosmos. Ayurveda sieht den Menschen also als Miniaturabbild der großen Natur.

Diese Medizinphilosophie ist eine ganzheitliche Heilkunde. Sie weiß um die Ganzheit von Körper, Geist und Seele. Man kann auch sagen, Ayurveda ist eine Wissenschaft wie man gesund und glücklich leben kann – und das möglichst lange.

Die Ayurvedische Massage ist eine der wichtigsten unterstützenden Therapien im klassischen Ayurveda. Sie dient der Harmonisierung der Körperenergien, der Synchronisation der beiden Gehirnhälften, leitet Stoffwechselgifte aus und unterstützt den Tiefen-Reinigungs- und Erneuerungsprozess.

Durch die individuell abgestimmten Massagetechniken werden im Behandelten Impulse freigesetzt, die den Geist klären, das Nervensystem stärken, das Kanalsystem (Shrotas) reinigen und dem Körper ein großes Maß an vitaler Substanz verleihen.

Grundlage aller ayurvedischen Ölmassagen ist Abhyanga, die Ayurvedische Ganzkörpermassage. Im gleichmäßigen Rhythmus wird der gesamte Körper mit bestimmten Bewegungsabläufen, flächigen Streichungen, Kreisungen und punktuellen Druckmassagen behandelt und geölt.
Durch eine in die Massage integrierte Marma-Vitalpunkt-Therapie und die auf Konstitution und Haut abgestimmte Verwendung der medizinischen Öle wird Abhyanga zu einem unbeschreiblichen Erlebnis: einfühlsam sehende Hände machen jede Massage zu einer tiefen Begegnung von Körper, Geist und Seele. In einem inneren Raum aus Liebe und Zuwendung findet eine tiefe Reinigung von körperlichen Schlacken und emotionalen Stauungen statt. Damit empfangen wir neben einer medizinischen Ausleitung auch neue Kraft, tiefe Liebe und einen intensiven Kontakt mit dem eigenen Körper.

Abhyanga – Ganzkörpermassage

Die Ganzkörpermassage bewirkt tiefe Entspannung und Harmonisierung. Sie stärkt

und vitalisiert den gesamten Organismus, verbessert den Lymphfluss, regt die Selbstheilungskräfte an,

verleiht frische Energie bei Erschöpfung,

beruhigt und kräftigt die Nerven.

Die Haut wird geschmeidig und weich.

Abhyanga beinhaltet: Kopf- und Gesichtsmassage, Ganzkörperölmassage, Fußmassage.

90 Min. Massage 110,00 €     90,00 € (bei regelmäßiger Buchung)

Planen sie gute 2 Std. ein

Prishtabhyanga – Rückenmassage

Stressbedingte Nacken- und Rückenschmerzen werden durch die 

ayurvedischen Massagegriffen gelöst und helfen zu entspannen.

Dauer:
45 min – 45 €

 60 min – 75 €
mit ergänzender Kräuterauflage

Padabhyanga Fußmassage

Die Padabhyanga – Fuß Massage – ist eine filigrane Ölmassage zur Entspannung, Regeneration und Vitalisierung.

An der Fußsohle befinden sich viele Reflexzonen für viele Organe und auch Sinnesorgane, die bei der Fußmassage und sanften Ausstreichungen der Waden und Knie vitalisiert werden.

Der Stoffwechsel wird bei regelmäßiger Anwendung verbessert und das Immunsystem gestärkt. Durch sanfte Ausstreichungen können Blockaden gelöst und vorgebeugt werden.

Dauer:
40 min – 45 €