Allgemeine Tipps zur Ernährung in Ayurveda

Nahrung hat die Aufgabe, unseren Körper mit Baustoffen und essentiellen Substanzen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zu versorgen. Außerdem wird der notwendige Energiebedarf durch sie gedeckt.

Um den Körper bestmöglich zu versorgen, ist laut Ayurveda nicht nur die Qualität der Nahrung wichtig, sondern auch die Funktionsweise unseres Verdauungssystems. Von letzterer hängt es besonders ab, ob die Nahrung richtig verdaut und aufgenommen wird. Wir haben deshalb auf dieser Seite einige ayurvedische Tipps zur richtigen Ernährung für Sie zusammengestellt, die Ihrer Gesundheit ganz sicher dienlich sind.

Wenn Sie etwas verändern möchten, gehen Sie am besten Schritt für Schritt vor. Beginnen Sie mit ein, zwei Punkten, die sich leicht in Ihr Leben integrieren lassen. Erst, wenn sie sich bewährt haben, gehen Sie weitere Punkte an.

Essen Sie nur, wenn Sie Hunger haben. Essen Sie erst, wenn die vorhergehende Mahlzeit vollständig verdaut ist (ca. 3 – 5 Std. nach einer Hauptmahlzeit).

Überessen Sie sich nicht. Der Magen sollte nach dem Essen nur zu etwa 3/4 voll sein.

Essen Sie in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre. Während des Essens sollten Sie nicht lesen, arbeiten oder fernsehen. Setzen Sie sich zum Essen immer hin. Hegen Sie keine negativen Gedanken während des Essens, sprechen sie nicht über negatives oder ärgerliches.

Gönnen Sie sich nach dem Essen 5 – 10 Minuten ruhiges Sitzen.

Essen Sie immer ungefähr zur gleichen Tageszeit.

Essen Sie weder zu schnell noch zu langsam.

Das Mittagessen sollte die Hauptmahlzeit, Frühstück und Abendessen leicht sein.

Vermeiden Sie Zwischenmahlzeiten, wenn Sie keinen Hunger verspüren.

Das Essen sollte frisch zubereitet, wohlschmeckend, bekömmlich und warm sein. Vermeiden Sie aufgewärmte oder abgestandene Speisen.

Der größte Teil der Nahrung sollte gekocht sein, da der Körper gekochte Nahrung leichter aufnehmen kann. Rohkost sollte Beilage (Salat) sein.

Benutzen Sie Gewürze, denn Gewürze machen das Essen nicht nur schmackhaft, sondern unterstützen oft auch den Verdauungsvorgang.

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen